Wünsche der Bürgerinnen und Bürger

 
 

An dieser Stelle zuerst einen herzlichen Dank für die vielen Ideen und Anregungen, die wir von interessierten Bürgern bekommen haben!

Nach der Auswertung der zahlreichen Karten, die wir an unseren Infoständen gesammelt haben, kann man sagen, dass es „kleine“ und „große“ Wünsche gibt.

 
Zusammenstellung von Antwortkarten

Starten wollen wir jedoch mit einem Wunsch, den wir Kommunalpolitiker gar nicht beeinflussen können, der uns aber trotzdem sehr berührt hat.
 
Ohne unsere rote Box „Wünsch Dir was für Wardenburg“ wäre diese leise Stimme wohl nicht zu hören gewesen. Jemand, der sehr viel Mitgefühl hat, möchte, „... dass alle Flüchtlinge in Deutschland bleiben dürfen ...“!

Karte Flüchtlinge

Wir sehen das auch als einen Appell für den Frieden an!

Hier ein Balkendiagramm der vielfältigen Themen …

Balkendiagramm

Leider können wir aus unterschiedlichen Gründen nicht alle Wünsche erfüllen, aber was für unere Kommunalpolitiker machbar ist, packen sie an.

Die Ergebnisse unserer Bemühungen lesen Sie unter "Erfüllte Wünsche".

Die rote Box für unsere Aktion „Wünsch Dir was für Wardenburg“ wird in Zukunft bei jedem unserer Infostände aufgestellt!

 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.